Vorsichtsmaßnahmen bei der Arbeit mit Hochentastern

Heute befasse ich mich mal etwas mit dem Thema Vorsichtsmaßnahmen. Ein Thema, das leider nur zu oft vernachlässigt wird, vor allem bei so einfach zu bedienenden Geräten wie Hochentastern.

Insgesamt gelten beim Betrieb einer Teleskop-Astsäge die selben Richtlinien, die auch bei der Verwendung von herkömmlichen Kettensägen beachtet werden sollten. Es ist wirklich nicht schwer sich an ein paar wichtige Punkte zu halten, jedoch sollte man diese in jedem Fall verinnerlichen – dieses Wissen hilft einem dann bei der Arbeit mit den verschiedensten Modellen z.B. aus meinem Hochentaster Test.

Die wichtigsten Sicherheitshinweise:

  • Es ist zwar mühsam, aber es schadet nicht sich die mitgelieferte Bedienungsanleitung einmal näher anzusehen.
  • Vor Gebrauch sollte man feststellen ob man dem Gewicht und der Größe des jeweiligen Entasters gewachsen ist. Die Astsäge sollte stets sicher in der Hand liegen!
  • Wenn man sich dreht oder sich jemandem zuwendet sollte man niemals den Hochentaster mitdrehen und bei jedem Unterbrechen des Sägevorgangs den “Finger vom Abzug nehmen”!
  • Ein fester Stand ist sehr wichtig, vermeiden Sie unbequeme, schwer zu kontrollierende Positionen bei der Arbeit mit dem Entaster.
  • Die Astsäge sollte beim Transport möglichst betriebsunfähig sein bzw. gesichert werden. Auch das Schwert sollte dabei stets gut geschützt sein.
  • Das Tragen einer Schutzbrille und eines Helmes ist unbedingt zu empfehlen!
  • Achten Sie vor dem Druchtrennen eines Astes daruf, dass der Hochentaster anschließend gebremst werden muss und nicht weiter in Schnittrichtung “fällt”!
  • Von der Arbeit auf einer Leiter ist abzuraten. Nur sehr erfahrene Personen können sich auf eigene Gefahr an die Benutzung einer Leiter wagen, sollten dabei aber äußerste vorsicht walten lassen.

Man könnte die Liste noch weiterführen, aber eine gesunde Portion Vorsicht sowie Menschenverstand sollten ausreichen, um sicher mit einem Hochentaster arbeiten zu können. Für noch mehr Infos zum Thema Sicherheit gibt es auf Wikipedia eine ausführliche Liste: klick.

In meinen Tests ist mir eine gute Handhabung, die sehr zur Arbeitssicherheit beiträgt, stets sehr wichtig. Nehme ich mir ein Gerät vor, sei es ein Akku-Hochentaster, ein Hochentaster Benzin-Betrieben oder eine elektrische Astsäge, dann erfahren Sie in jedem Fall ob ich bei der Arbeit etwas besonderes feststellen konnte!